SAVE the Oceans

Die Ausbeutung der Natur macht auch vor den Meeren keinen Halt. Über 80% unserer Ozeane sind überfischt, Korallenriffe verenden, Ökosysteme sterben aus. SAVE setzt sich aktiv für den nachhaltigen Umgang mit unseren Meeren ein, um die Vielfalt der einzigartigen Lebensformen zu bewahren.

Gerade der Konsum von Fisch als Nahrungsmittel führt nicht nur zur Überfischung und Zerstörung des Ökosystems Meer, sondern ist zudem auch schädlich für unsere Gesundheit.

Weitere Informationen: Gesundheitliche Risiken des Fischkonsums.pdf



Ohne Haie stirbt das Meer

Ohne Haie stirbt das Meer

Obwohl der perfekt an seinen Lebensraum angepasste Hai eine wichtige Rolle für das Ökosystem spielt, wird kaum eine Tierart derzeit so erbarmungslos gejagt, wie diese. Hunderte Millionen lassen jährlich ihr Leben. Sie enden als Haifischflossensuppe und Schillerlocke, Tierfutter, Dünger etc. Es ist dringend an der Zeit zu handeln, denn bereits heute gilt ein Drittel aller Haiarten als stark gefährdet. SAVE klärt auf, fordert ein Finning-Verbot und nachhaltige Fangquoten. Mehr